43003

Ablauf

Nachdem Sie mich kontaktiert haben, vereinbaren wir ein unverbindliches Kennenlerngespräch bei Ihnen Zuhause.

Die erste halbe Stunde ist kostenlos.

Jede weitere angefangene halbe Stunde wird mit 8,00 € berechnet.

Ebenso fällt für das Kennenlerngespräch eine Anfahrtskostenbeteiligung von 0,30 €/km an

 

Im Gespräch besprechen wir vor allem die Eigenschaften und Besonderheiten Ihrer Katze. Hierzu bringe ich einen Fragebogen mit, den wir zusammen ausfüllen. Alle Katzen werden so individuell dokumentiert und es wird ein Catsittingvertrag abgeschlossen. 

 

Vor der Betreuung gibt es auch eine Rechnung für Ihre Unterlagen. Gezahlt wird vorab per Überweisung oder bar.

 

Kurz vor der Katzenbetreuung muss, sofern mir der Schlüssel beim Kennenlerngespräch noch nicht ausgehändigt wurde, die Schlüsselübergabe stattfinden. 

Der Schlüssel kann bei mir abgegeben werden oder ich hole ihn gegen Berechnung der Anfahrtskostenbeteiligung persönlich bei Ihnen ab. Die Schlüsselrückgabe erfolgt entweder persönlich gegen Berechnung der Anfahrtskostenbeteiligung oder er wird an einem vereinbarten Wunschort hinterlassen.

 

Als Kunde haben Sie auch die Möglichkeit, Ihren Haustürschlüssel bei mir zu deponieren. 

 

Dies hat für Sie folgende Vorteile:

 

  • Besitzer die mehrmals im Jahr verreisen haben so einen Urlaubsvorbereitungspunkt weniger zu berücksichtigen
  • Geschäftsleute die kurzfristig weg müssen sparen sich hier die persönliche Übergabe (Zeit)
  • Sichere Verwahrung des Reserveschlüssels
  • Auch außerhalb der Betreuungszeiten ist dies sinnvoll, da jedem mal die Tür zufallen kann (ein Schlüsseldienst ist teuer)

 

 

Der Service wird bereits von vielen Kunden genutzt und ist komplett kostenfrei.

 

Während der Katzenbetreuung bleiben wir, sofern gewünscht, täglich per Handy/E-Mail in Kontakt und ich berichte Ihnen wie es Ihrer Fellnase geht (gerne auch mit Foto). Um Ihrer Fellnase die Zeit ohne Sie so angenehm wie möglich zu machen, ist es mir neben den Streicheleinheiten sehr wichtig Ihre Katze geistig und körperlich auszulasten z. B. durch: Jagd-, Futter - und Denkspiele. 

 

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Katzenbetreuung nur stattfinden kann, wenn Ihr Stubentiger gesund und frei von ansteckenden Krankheiten sowie Würmern/Flöhen ist.

 

 

 

 Mobile Katzenbetreuung im Saarland sowie Kreis Trier-Saarburg